Home Forumübersicht Login Registration F A Q Mitglieder Suchen Impressum


Suche





Login
Benutzername:

Passwort:

Speichern?




Statistik:
Beiträge: 2872
Mitglieder: 2466

Neuestes Mitglied:
urodesufa


Online:
5 Benutzer:
0 registrierte,
0 versteckte und
5 Gäste.


Der Rekord liegt
bei 240 Benutzern
am 29.10.2012, 11:16


Mitglieder online: Keine



Mikroskopie-Treff.de - Übersicht  -  Mikroskopie
Thema: Mikroskop-Kauf

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
matpat



Anmeldung: 27.02.2007
Posts: 5

BeitragVerfasst am: 27.02.2007, 17:37
   Titel: Mikroskop-Kauf

Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin nach vielen Jahren wieder zur Mikroskopie zurückgekehrt. Bisher mit einem relative einfachen Mikroskop. Ich bin jetzt auch der Suche nach einem günstigen und wenn möglich einigermaßen qualitativen (ich weiß, eigentlich geht das nicht) Gerät. Derzeit liebäugel ich etwas mit Bresser. Beim Suchen in eBay bin ich auf folgendes Angebot gestoßen. Weiß vielleicht jemand mehr zu diesem Mikroskop ?

Artikelnummer: 110097002422

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ih=001&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&viewitem=&item=110097002422&rd=1&rd=1

Vielen Dank im Voraus

Matthias


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von matpat anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gunther Chmela



Anmeldung: 28.04.2004
Posts: 22

BeitragVerfasst am: 27.02.2007, 18:45
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo,

schauen Sie sich z.B. einmal das hier an:

http://cgi.ebay.de/BINOKULAR-MIKROSKOP-VON-CARL-ZEISS_W0QQitemZ250089060737QQihZ015QQcategoryZ23318QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich bin NICHT der Verkäufer! Aber wenn das Gerät in Ordnung ist (nehmen Sie Verbindung mit dem Verkäufer auf!), dann haben Sie da sicher etwas wesentlich besseres als ein Bresser-Mikroskop!. Schauen Sie sich das doch einmal an!

Grüße!
Gunther Chmela


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Gunther Chmela anzeigen Private Nachricht senden
microklaus



Anmeldung: 13.01.2007
Posts: 268
Wohnort: Neuhausen

BeitragVerfasst am: 27.02.2007, 18:47
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Matthias,

erst mal willkommen zurück im Club!

Zu dem Händler ist zu sagen: wenn einer Kochtöpfe Spielzeug, und auch Mikroskope verkauft muss man nicht verwundert sein, wenn er Objektive und Okulare verwechselt. Kompetente Beratung würde ich da eher nicht erwarten!

Bresser ist bei den billigen Mikroskopen eher noch zu den Besseren zu rechnen - ich würde mir aber keines kaufen. Sondern eines der großen Markenhersteller als Gebrauchtes. Aber dafür braucht man einen seriösen Händler oder einen Bekannten, der sich auskennt.
Wo bist Du denn zu Hause? Wenn Du nicht zu weit weg wohnst könnte man mal schauen.. Meine email ist offen.. nur zu!



_________________
Mit herzlichen Mikrogrüßen

Klaus Herrmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von microklaus anzeigen Private Nachricht senden
flatratte



Anmeldung: 08.01.2006
Posts: 31
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 27.02.2007, 20:41
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Matthias,

sicher, daß das ein Bresser ist? Ich hätte es eher für ein Seben gehalten. Möglicherweise trägt es auch das Label Prieser oder ein ganz anderes. Falls meine Vermutung zutrifft, könntest Du nicht auf den recht kulanten Service von Meade/Bresser zurückgreifen. Wie der Service bei anderen ist, weiß ich nicht.

Deine Frage korrekt zu beantworten dürfte sehr schwierig sein, da sich kaum jemand so ein 'gelabeltes' Gerät neben sein vorhandenes Mikroskop stellt, nur um die vergleichen zu können. Außerdem wäre so ein Vergleich auch wenig aussagekräftig bez. anderer Geräte aufgrund der zu erwartenden Fertigungstoleranzen.

Qualitätsunterschiede kann man sogar bereits den Bildern des von Herrn Chmela verlinkten Gerätes entnehmen. Sofern ich die Möglichkeit hätte, würde ich immer ein Gerät mit massivem integriertem Kreuztisch vorziehen gegenüber diesem aufgesetzten Spielzeug von Objektführer. Das Bino des Markengerätes ist auch viel bedienungsfreundlicher, wenn, wie bei mir, auch mal mehrere Leute reinsehen. Bei dem von Prieser angebotenen Gerät muß bei Änderung des Augenabstandes jedesmal nachfokusiert werden, für Anfänger oder Gäste keine leichte Sache. - Ich fürchte nur, bei dem von Herrn Chmela verlinkten Gerät wird der Preis noch deftig steigen.

Nach meinen heutigen Erfahrungen würde ich in Deiner Lage vielleicht sogar ebay komplett meiden und eher auf sowas zurückgreifen:
http://www.mikroskop-online.de/mikroskopverkauf.html
Da gibt's richtig tolle Markengeräte nicht soviel teurer, wenn auch gebraucht. Ich habe überdies Herrn Woitzik als äußerst entgegenkommend erlebt, obwohl ich sicherlich kein nennenswerter Kunde von ihm war.

Gruß
Flatratte


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von flatratte anzeigen Private Nachricht senden
Gunther Chmela



Anmeldung: 28.04.2004
Posts: 22

BeitragVerfasst am: 27.02.2007, 21:01
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Matthias,

ich schließe mich der Meinung von flatratte unbedingt an. Mein Link war nur als Hinweis gedacht, sich auch noch anderweitig - vor allem bei Gebrauchtgeräten namhafter Hersteller umzusehen"!

Das "Sofort kaufen" bei dem von mir verlinkten ebay-Angebot wurde bereits zurückgenommen - also rechnet der Verkäufer wohl noch mit kräftigem Preisanstieg!

Ich würde jedenfalls auch empfehlen, z.B. mit Herrn Woitzig Kontakt aufzunehmen!

Dranbleiben - nicht sofort das Erstbeste kaufen!

Grüße!
Gunther Chmela


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Gunther Chmela anzeigen Private Nachricht senden
matpat



Anmeldung: 27.02.2007
Posts: 5

BeitragVerfasst am: 28.02.2007, 10:13
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo,

erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten. Der Link von Hr. Chemela wäre schon was gewesen, aber ich denke auch das der Preis noch deutlich steigen wird. Den Aussagen entnehme ich das die Modelle von Bresser/Made anscheinend nicht so gut sind. Ich habe jetzt schon 14 Tage das Netz durchsucht und alle Geräte die ich gerne hätte sprengen z.Z. deutlich meinen Geldbeutel. Ich möchte am Anfang auch nicht gleich zuviel investieren, wenn ich wirklich dauerhaft dabei bleibe würde ich durchaus ein hochwertiges Mikroskop in Betracht ziehen.

Ich habe gestern einfach mal aus Spaß mit meiner Digicam durch das Okular geknippst und war von dem Ergebnis eigentlich recht überrascht. Jetzt stellt sich mir die Frage ob Adapter für Digital Kameras die Anschaffung wert sind

http://www.burkhards-shop.de/electronik/start.htm?bresser___meade_optik.htm

Habt ihr Erfahrungen mit http://www.burkhards-shop.de ??

Matthias


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von matpat anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
volkera



Anmeldung: 15.01.2007
Posts: 12
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 28.02.2007, 11:00
   Titel: Re: Mikroskop-Kauf

Antworten mit Zitat

matpat hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

ich bin nach vielen Jahren wieder zur Mikroskopie zurückgekehrt. Bisher mit einem relative einfachen Mikroskop. Ich bin jetzt auch der Suche nach einem günstigen und wenn möglich einigermaßen qualitativen (ich weiß, eigentlich geht das nicht) Gerät. Derzeit liebäugel ich etwas mit Bresser. Beim Suchen in eBay bin ich auf folgendes Angebot gestoßen. Weiß vielleicht jemand mehr zu diesem Mikroskop ?

Artikelnummer: 110097002422

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ih=001&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&viewitem=&item=110097002422&rd=1&rd=1

Vielen Dank im Voraus

Matthias


Die Frage ist... was willst Du Dir primär anschauen und wie viel ausgeben???Ansonsten für Beratung die Standardempfehlung der Seite www.mikroskopie-muenchen.de ... mit Kaufberatung, inks für seriöse Händler und der Mikrofibel in der alles wichtige drinsteht


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von volkera anzeigen Private Nachricht senden
microklaus



Anmeldung: 13.01.2007
Posts: 268
Wohnort: Neuhausen

BeitragVerfasst am: 28.02.2007, 11:03
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Matthias,
also wenn die ca 300.- für ein Bresser Mikroskop schon zu viel sind, dann würde ich erst mal bei dem bleiben, das Du gerade hast - besonders, wenn man damit freihändig durchs Okular schon recht gute Aufnahmen machen kann!
Du kannst ja mal hier ein Bild einstellen, das Du gemacht hast!

Und vielleicht ein Bild des jetzt benutzten Mikroskops!

Bei Burkhards Shop habe ich noch nichts gekauft, den mechanischen Adapter bietet er dauernd im ebay an. Für mich wirkt er etwas klobig. Aber für 49.- sicher preiswerter als alles andere. Unser Universaladapter kostet mit Optik 130.-



_________________
Mit herzlichen Mikrogrüßen

Klaus Herrmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von microklaus anzeigen Private Nachricht senden
matpat



Anmeldung: 27.02.2007
Posts: 5

BeitragVerfasst am: 28.02.2007, 11:12
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo microklaus,

300 € sind mir nicht zu teuer, aber eigentlich wollte ich auch nicht sehr viel mehr ausgeben. Ich hatte aber den Eindruck das von Bresser/Made nicht viel gehalten wird.

Was benutzt ihr für Adapter ?

Matthias


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von matpat anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT - 1 Stunden
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Besucher Online: 5   Heute: 108   Monat: 2417   Gesamt: 279844


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group Designed for Trushkin.net | Styles Database Deutsche Übersetzung von phpBB.de