Home Forumübersicht Login Registration F A Q Mitglieder Suchen Impressum


Suche





Login
Benutzername:

Passwort:

Speichern?




Statistik:
Beiträge: 2872
Mitglieder: 2479

Neuestes Mitglied:
ifido


Online:
28 Benutzer:
0 registrierte,
0 versteckte und
28 Gäste.


Der Rekord liegt
bei 240 Benutzern
am 29.10.2012, 11:16


Mitglieder online: Keine



Mikroskopie-Treff.de - Übersicht  -  Mikroskopie
Thema: Mein ersten Mikroskop - Kaufempfehlung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aturdent



Anmeldung: 04.04.2009
Posts: 3

BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 11:28
   Titel: Mein ersten Mikroskop - Kaufempfehlung

Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich würde mir gerne mein ersten Mikroskop kaufen, einfach so zum rumspielen, Tierchen beobachten, Haut, etc.

Es soll folgende Anforderungen erfüllen:

- Preis max. 200 €
- Auflicht und Durchlicht kombiniert
- Binokular, damit man entspannt durchschauen kann
- Verstellbarer Augenabstand

Ich bin allerdings von der Vielfalt der Modelle erschlagen.

Welches könnt ihr empfehlen?

Vielen Dank!
Sebastian


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von aturdent anzeigen Private Nachricht senden
microklaus



Anmeldung: 13.01.2007
Posts: 268
Wohnort: Neuhausen

BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 12:08
   Titel: Erster Mikroskop

Antworten mit Zitat

Hallo Sebastian,
ja die Vielfalt ist groß, das Limit schränkt sie allerdings schon deutlich ein!

Zitat:
Tierchen beobachten, Haut, etc.


Da wäre wichtig zu wissen was Du damit meinst: Insekten oder Plankton?
Für Insekten brauchst Du ein Stereomikroskop, das eher für Auflicht geeignet ist, für Plankton brauchst Du eher ein normales Durchlichtmikroskop.
Das sind 2 Welten!

Hier 2 Beispiele, die aber ca das 2-3fache kosten als Gebrauchtmikroskope.



800_IMG_0001.jpg
 Beschreibung:
Durchlichtmikroskop Carl Zeiss Standard
 Dateigröße:  159.48 KB
 Angeschaut:  1242 mal

800_IMG_0001.jpg



800_IMG_0003.jpg
 Beschreibung:
Stereomikroskop Carl Zeiss für Auflicht
 Dateigröße:  99.24 KB
 Angeschaut:  1248 mal

800_IMG_0003.jpg





_________________
Mit herzlichen Mikrogrüßen

Klaus Herrmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von microklaus anzeigen Private Nachricht senden
aturdent



Anmeldung: 04.04.2009
Posts: 3

BeitragVerfasst am: 04.04.2009, 14:44
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo!

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich würde allerdings wirklich gerne bei max 200 € bleiben, daher sind die u.g. wohl zu teuer.

Ich würde wohl eher Plakton beobachten, aber auch mal ein Facettenauge oder so. Daher wäre mir wichtig, dass das Mikroskop beide Belichtungen kann.

Was haltet ihr von dem Novec ySmart: http://www.mikroskop-shop.de/html/musmart.html ? Das kostet zwar leicht mehr, aber vll. kann man es ja gebraucht bekommen.

Und ich habe noch eine Frage: Was sind die jeweiligen Vorteile von LED bzgl. Halogenbeleuchtung?

Ansonsten bin ich dankbar für alle weiteren Vorschläge!

Viele Grüße,

Sebastian


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von aturdent anzeigen Private Nachricht senden
Gregor



Anmeldung: 13.12.2008
Posts: 14

BeitragVerfasst am: 05.04.2009, 01:15
   Titel:

Antworten mit Zitat

Guten Tag,

Mit etwas Geduld kann man für 100 bis 200 Euro schon ein schönes Leitz auf eBay bekommen. Für etwa 100 habe ich ein Leitz BS gekauft, das wunderbar funktioniert (siehe Bild). Dieses Mikroskop eignet sich sehr gut für Untersuchungen aller Art. Mit einer Schreibtischlampe kann man auch Auflichtmikroskopie bei schwacher Vergrösserung betreiben. Der Vorteil dieses Modells gegenüber teureren Leitz Mikroskopen ist der bessere Zugriff zum Fein- und Grobtrieb, wenn man das Getriebe neu fetten möchte.
Gebrauchte Leitz Mikroskope, deren Grobtrieb fachgemäss neu geschmiert wurde, sind die besten Mikroskope, die man heutzutage für wenig Geld kaufen kann.
Wenn man etwas neueres kaufen will, das einem viel Freude bereiten soll, muss man dann schon gross einsteigen (mehr als 1000 Euro).

Ich würde mich mal auf die folgenden Marken beschränken:

Leitz (seit 1990 Leica), Zeiss (sehr beliebt in Deutschland), Olympus (aber nur 1980 oder neuer), Nikon (aber nur 1990 oder neuer), Wild (mir gefällt das M11 sehr gut), Bausch & Lomb (nicht oft anzutreffen in Europa), AO ( nicht oft anzutreffen in Europa), Reichert, Hertel & Reuss (meist billig zu haben) und PZO (auch sehr preiswert in Europa; fast nicht zu bekommen in den USA).

Einen netten Gruss aus Kalifornien wünscht,

Gregor



Leitz BS 48 92K - 1954.jpg
 Beschreibung:
Leitz BS 48/92K from 1954
 Dateigröße:  26.4 KB
 Angeschaut:  1259 mal

Leitz BS 48 92K - 1954.jpg




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Gregor anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT - 1 Stunden
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Besucher Online: 26   Heute: 6   Monat: 1295   Gesamt: 282163


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group Designed for Trushkin.net | Styles Database Deutsche Übersetzung von phpBB.de