Home Forumübersicht Login Registration F A Q Mitglieder Suchen Impressum


Suche





Login
Benutzername:

Passwort:

Speichern?




Statistik:
Beiträge: 2872
Mitglieder: 2466

Neuestes Mitglied:
urodesufa


Online:
13 Benutzer:
0 registrierte,
0 versteckte und
13 Gäste.


Der Rekord liegt
bei 240 Benutzern
am 29.10.2012, 11:16


Mitglieder online: Keine



Mikroskopie-Treff.de - Übersicht  -  Mikroskopie
Thema: www.mikro-news.de

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Administrator



Anmeldung: 08.07.2001
Posts: 318

BeitragVerfasst am: 07.05.2009, 11:01
   Titel: www.mikro-news.de

Antworten mit Zitat

Neues Presseportal für die Mikroskopie:

http://www.mikro-news.de


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Administrator anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Daniel_2211



Anmeldung: 03.07.2009
Posts: 4
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06.07.2009, 06:40
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo
Ich hab mal ne frage zum Mikroskopieren.
Entschuldigung wenn die Frage hier nicht reingehört,
aber ich habe sonst kein passendes Thema gefunden wo
ich fragen könnte.

Also hier dir Frage:
Ist es eigentlich möglich mit guten Durlichtmikroskopen
in einen Zellkern zu schauen ja vllt. sogar die DNA zu sehen?
wenn sowas überhaupt möglich ist Confused

Welche Auflösung braucht man dafür? (1000X, 2000X....??)
Was für ein Kontrast? (Dunkelfeld, Phasenkontrast...)
oder schaffen das nur die richtig teuren Mikroskope??

Würde mich über eine Atwort freuen
Mfg Daniel


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Daniel_2211 anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
liftboy



Anmeldung: 25.11.2008
Posts: 28
Wohnort: Ahnatal

BeitragVerfasst am: 13.07.2009, 18:10
   Titel: Durcdhlicht

Antworten mit Zitat

Hallo erstmal,

da bin ich doch erstmal etwas irritiert.
DNA anschauen, Zellkern! Wozu????
Da gibst nichts zum gucken, das ist keine peepshow, da ist nichts, was dem Laien weiterhilft. ehrlich!
Wer da forschen will, muss sein Haus verkaufen!!!
Ein guter Tipp: einfach mal bei der nächsten mikrobiologischen Gesellschaft oder auch Uni reinschauen, das hilft, garantiert!!

Gruß
Wolfgang


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von liftboy anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hilfsarbeiter



Anmeldung: 02.08.2009
Posts: 3

BeitragVerfasst am: 03.08.2009, 08:38
   Titel:

Antworten mit Zitat

Im Zellkern kann man den Nukleolus sehen, insbesondere wenn er durch reaktive Prozesse vergrößert ist. Dann reicht schon ein 10er Objektiv, besser ein 40er.
Die DNA kann man mit der Färbung nach Feulgen sichbar machen, und dann mit bildanalytischen Methoden den DNA-Gehalt der Zellen messen, was Schlüsse auf deren Dignität zulässt.
Dafür nimmt man ein 40er oder 100er Objektiv.
Die DNA-Moleküle kann man natürlich nicht sehen.
Für die sonstigen Bestandteile des Zellkerns (Mitochondrien u.a.) braucht man ein Elektronenmikroskop.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von hilfsarbeiter anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT - 1 Stunden
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Besucher Online: 12   Heute: 86   Monat: 2522   Gesamt: 279949


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group Designed for Trushkin.net | Styles Database Deutsche Übersetzung von phpBB.de