Home Forumübersicht Login Registration F A Q Mitglieder Suchen Impressum


Suche





Login
Benutzername:

Passwort:

Speichern?




Statistik:
Beiträge: 2872
Mitglieder: 2466

Neuestes Mitglied:
urodesufa


Online:
3 Benutzer:
0 registrierte,
0 versteckte und
3 Gäste.


Der Rekord liegt
bei 240 Benutzern
am 29.10.2012, 11:16


Mitglieder online: Keine



Mikroskopie-Treff.de - Übersicht  -  Mikroskopie
Thema: Querschnitt Wirbelsäule - wirklich?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kai Hüpferling



Anmeldung: 11.12.2011
Posts: 3
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 14.03.2012, 22:42
   Titel: Querschnitt Wirbelsäule - wirklich?

Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

nun versuche ich mal drei Fotos von einem Celestron-Fertigpräparat hochzuladen. Es ist aus einer Sammlung von 25 Dauerpräparaten aus China, kostengünstig besorgt über einen bekannten Online-Versender.

Beschriftung auf dem Objektträger: "Spinal cord C.S.", soll vermutlich heißen Wirbelsäule Querschnitt (C.S. = Cross Section).

Fragen:
1.) Ist dies wirklich ein Präparat eines Menschen oder doch eher eines Wirbeltieres (wäre vermutlich dem günstigen Preis eher angemessen)?
2.) Gibt es fototechnische Tipps? Bin Neuling im Bereich Mikrofotos. Für Verbesserungsvorschläge bin ich immer aufgeschlossen - Danke im Voraus!

Mit nächtlichem Gruß

Kai



c klein.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  367.78 KB
 Angeschaut:  1238 mal

c klein.JPG



b klein.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  415.38 KB
 Angeschaut:  1200 mal

b klein.JPG



a klein.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  378.95 KB
 Angeschaut:  1202 mal

a klein.JPG




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Kai Hüpferling anzeigen Private Nachricht senden
Franz Ganster



Anmeldung: 01.12.2008
Posts: 86
Wohnort: Krumbach

BeitragVerfasst am: 15.03.2012, 19:21
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Kai

Allein aus der Größe des Präparates Bild Nummer 3, nehme ich eher an, das dieses von einem kleinen Nagetier, Maus,Ratte stammen dürfte.
bei einem Human Embryo in der Größe dürften die Nerven u. Knochen meines Erachtens nach nicht schon so ausgebildet sein.
(zumindest ist bei meinen embryonalen Human Präparaten nichts dergleichen zu sehen.
Abgesehen davon, steht auf deiner Präparatebox Human, menschlich oder ähnliches ?

mfg
Franz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Franz Ganster anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kai Hüpferling



Anmeldung: 11.12.2011
Posts: 3
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 16.03.2012, 12:34
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo Franz,

auf der Packung heißt es: "Eine breite Auswahl von Objektträgern: Teile von Insekten, Pflanzenteile, Teile von Tieren etc." Leider nicht sehr genau.

Auf einem Blatt mit einer Liste der 25 Objekte wird nur
einmal "Blood Smear Human" als Human-Präparat erwähnt.

Deine Deutung dürfte in die richtige Richtung gehen.

Im Eifer des Gefechts ist mir noch ein Übersetzungsfehler unterlaufen: Spinal Cord ist Rückenmark und nicht Wirbelsäule...

Danke für Deinen Hinweis und ein schönes Wochenende!

Kai


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Kai Hüpferling anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT - 1 Stunden
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Besucher Online: 3   Heute: 7   Monat: 2443   Gesamt: 279870


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group Designed for Trushkin.net | Styles Database Deutsche Übersetzung von phpBB.de