Home Forumübersicht Login Registration F A Q Mitglieder Suchen Impressum


Suche





Login
Benutzername:

Passwort:

Speichern?




Statistik:
Beiträge: 2872
Mitglieder: 2466

Neuestes Mitglied:
urodesufa


Online:
20 Benutzer:
0 registrierte,
0 versteckte und
20 Gäste.


Der Rekord liegt
bei 240 Benutzern
am 29.10.2012, 11:16


Mitglieder online: Keine



Mikroskopie-Treff.de - Übersicht  -  Pressemitteilungen
Thema: Bildanalyse-Plattform analySIS FIVE: Was bietet die neue Ver

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Administrator



Anmeldung: 08.07.2001
Posts: 318

BeitragVerfasst am: 04.07.2004, 16:19
   Titel: Bildanalyse-Plattform analySIS FIVE: Was bietet die neue Ver

Antworten mit Zitat

Bildanalyse-Plattform analySIS FIVE: Was bietet die neue Version?


Pressemitteilung von Soft Imaging System --- Münster, 24.06.2004

Bildanalyse-Plattform analySIS FIVE: Was bietet die neue Version?

Die neue Version der bewährten Bildanalyse-Plattform analySIS von Soft Imaging System ist auf dem Markt. Die Glanzpunkte von analySIS FIVE sind die völlig neu gestaltete Messumgebung, die neue Datenbank für strukturierte Datenablage sowie optimierte und mehrere neue Aufnahmeroutinen. Das Add-In trackIT! zur Verfolgung und Analyse beweglicher Objekte kann integriert werden. Auf analySIS FIVE basieren auch die neuen Software-Paketlösungen iTEM und Scandium, die Soft Imaging System für die Transmissions- und Rasterelektronenmikroskopie anbietet.

Die neu gestaltete Messumgebung macht die interaktive Auswertung von Bildern einfacher und übersichtlicher. Beispielsweise ermöglicht die Zauberstabfunktion die schnelle und bequeme Vermessung beliebig geformter Objekte hinsichtlich einer Vielzahl von Messparametern. Alle Messfunktionen sind jetzt über eine Symbolleiste zugänglich. Die Abfolge der Messungen wird in einer übersichtlichen Baumstruktur dokumentiert, Fehlmessungen können nachträglich gelöscht werden. Diese Baumstruktur lässt sich zusammen mit dem Bild abspeichern, sodass eine unterbrochene Auswertung jederzeit problemlos fortgesetzt werden kann. Eine Online-Statistik hält den Anwender zum Beispiel über den aktuellen Mittelwert und die Streuung der Messwerte auf dem Laufenden.

Die in analySIS FIVE integrierte Datenbank bietet komfortable, strukturierte Archivierung von Bildern, Tabellen, Diagrammen, Berichten und beliebigen anderen Dateien. Beim Anlegen einer neuen Datenbank hilft der Datenbank-Assistent.

Die Aufnahme ganzer Bildserien ist in vielen Bereichen inzwischen Standard, zum Beispiel bei Zeitreihenuntersuchungen, Z-Stapel- und Multifluoreszenzaufnahmen. Der Anwender will die Bildserien effizient aufnehmen, verwalten und archivieren und auf einzelne Bilder leicht zugreifen können. Auch komfortable Weiterverarbeitung und Visualisierung sind gefordert. Hierfür unterstützt analySIS FIVE ein multi-dimensionales Bildformat. Das heißt: Eine einzelne Bilddatei kann mehrere Bilder beinhalten, die an verschiedenen Z-Positionen, zu verschiedenen Zeitpunkten oder mit verschiedenen Wellenlängen aufgenommen worden sind.

Neu bei analySIS FIVE ist auch die Webcam-Funktion für Mikroskopkameras. Wer das Internet für Online-Diskussionen mit Kollegen nutzen will, kann das Live-Bild eines Untersuchungsobjekts direkt ins Internet übertragen.
analySIS FIVE macht aus einer Mikroskopkamera auf Knopfdruck eine Webcam.

Zu den neuen Aufnahmeroutinen zählt ferner die mia-efi-Kombination, die auf Knopfdruck bildfeldübergreifende Übersichtsaufnahmen mit unbegrenzter Schärfentiefe erstellt. Die ultraschnelle Aufnahme von Einzelbildern oder Bildsequenzen zum Beispiel von lebenden Objekten wird durch die Funktionen FastSnap und fis möglich. Mit dem SliceViewer kann der Anwender Bildstapel in einfacher Weise dreidimensional auf dem Bildschirm darstellen, animieren und bei Bedarf beliebige zweidimensionale Projektionen erzeugen.

Neben diesen Highlights bietet analySIS FIVE weitere Neuerungen, die aus dem Laboralltag heraus entwickelt wurden und auf aktuellem Expertenwissen basieren. So beispielsweise das Intercept-Verfahren im Bereich der quantitativen Bildanalyse. Das Schnittpunktverfahren ermöglicht mittels Kantenalgorithmen oder Segmentierung die Auswertung mehrerer Phasen, wobei die Auswertung und Klassifizierung wahlweise auf den Originalmessdaten oder auf modellierten Daten erfolgen kann.

Der große Leistungsumfang, die modulare Erweiterbarkeit und die intuitive Bedienbarkeit, die analySIS in Wissenschaft, Medizin und Industrie weltweit so erfolgreich gemacht haben, lassen auch analySIS FIVE für den Anwender schnell zum unentbehrlichen Werkzeug für jede Art von Bildmanagement und Bildanalyse werden. Alles ist integriert: Mikroskop- und Kamerasteuerung, Bilderfassung, Bildbearbeitung, Analyse, Automatisierung, strukturierte Datenbank-Archivierung, Visualisierung, Berichterstellung, Internetanbindung.

Für Kunden in Materialanalytik, Zell- und Molekularbiologie, Raster- und Transmissionselektronenmikroskopie bietet Soft Imaging System darüber hinaus maßgeschneiderte Komplettlösungen an, die auf der Plattform analySIS FIVE basieren. Die aktuellen Angebote finden sich auf www.soft-imaging.net.

KONTAKT:

Office Europa, Deutschland

Dr. Manfred Kässens
Soft Imaging System GmbH
Johann-Krane-Weg 39
48149 Münster
Tel.: +49 (251) 798 00 0
Fax: +49 (251) 798 00 99
info.de@soft-imaging.net
http://www.soft-imaging.net


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Administrator anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT - 1 Stunden
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Besucher Online: 20   Heute: 27   Monat: 2692   Gesamt: 280119


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group Designed for Trushkin.net | Styles Database Deutsche Übersetzung von phpBB.de