Home Forumübersicht Login Registration F A Q Mitglieder Suchen Impressum


Suche





Login
Benutzername:

Passwort:

Speichern?




Statistik:
Beiträge: 2872
Mitglieder: 2466

Neuestes Mitglied:
urodesufa


Online:
13 Benutzer:
0 registrierte,
0 versteckte und
13 Gäste.


Der Rekord liegt
bei 240 Benutzern
am 29.10.2012, 11:16


Mitglieder online: Keine



Mikroskopie-Treff.de - Übersicht  -  Mikroskopie
Thema: Welches Mikroskop sollte man für den Einstieg (Bio-Studium)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alfredschaller



Anmeldung: 03.09.2001
Posts: 19
Wohnort: Schönow

BeitragVerfasst am: 08.10.2002, 15:35
   Titel: Welches Mikroskop sollte man für den Einstieg (Bio-Studium)

Antworten mit Zitat

Die Auswahl eines geeigneten Anfängermikroskops ist sicher von vielen Faktoren abhängig und ich möchte dazu keine Empfehlung geben - gerade weil ich mich beruflch mit Mikroskopie beschäftige.
Nur eins: Novex-Mikroskope sind selbstverständlich auch für Brillenträger geeignet.
Mein Thema: Aufrüsten mit Digitalkamera und PC-Nutzung.
Nicht jede Digitalkamera ist geeignet !
Einen Überblick erhalten Sie zum Beispiel unter www.ibendorf.de/mikroskopadapter.html
Oder rufen Sie uns einfach an.

Mit freundlichen Grüßen

Alfred Schallermikroskopadapter.html


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von alfredschaller anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
<Anna>
Gast





BeitragVerfasst am: 08.10.2002, 21:04
   Titel: Welches Mikroskop sollte man für den Einstieg (Bio-Studium)

Antworten mit Zitat

Hallo erstmal

Möchte meiner Tochter ein Mikroskop kaufen (Geschenk) und habe in den letzten Tagen zu mehreren Modellen Informationen und Meinungen gesammelt. Stelle aber zunehmend fest, dass die Entscheidung für ein Mikroskop nicht so ohne weiteres getroffen werden kann/sollte. Nachdem ich gelesen habe, was es alles zu beachten gibt, möchte ich hier einfach mal um Rat anfragen.

Eigentlich hatte ich mich schon für ein Bresser BIOLAM BLMK entschieden. Habe aber gelesen, dass hier ein späteres Aufrüsten schwierig ist.

In Frage kommen ansonsten auch das EUROMEX CKBH oder das NOVEX Serie B oder K, wobei das Novox wohl für Brillenträger ungeeignet sein soll (stimmt das?).

Inzwischen kommt auch dass Wetzlar Modell A1 oder das Zeiss Axiostar plus in Betracht.

Die Frage ist nun, welche Erfahrungen in der Praxis mit den o.a. Geräten gemacht wurden und was jeweils zu beachten ist. Einerseits soll es ein qualitativ gutes Gerät mit guten Ausbaumöglichkeiten sein, andererseits soll es einen Anfänger aber nicht überfordern und damit nicht von vornherein jegliches Interesse vernichtet wird.

Die Rahmenbedingungen: Die Tochter ist 18 Jahre, hat noch kein eigenes Mikroskop gehabt und wenig Erfahrung mit mikroskopieren. Sie hat aber großes Interesse daran und wird im nächsten Jahr mit dem Biologie-Studium beginnen. Sie ist Brillenträgerin. Da Computer und Digitalkamera vorhanden sind, sollte das Mikroskop u.U. auch in diese Richtung ausbaufähig sein.

Für Antworten und Ratschläge schon mal vorab ein Danke!

Anna
as@luetthuus.de



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT - 1 Stunden
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Besucher Online: 11   Heute: 70   Monat: 2735   Gesamt: 280162


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group Designed for Trushkin.net | Styles Database Deutsche Übersetzung von phpBB.de