Home Forumübersicht Login Registration F A Q Mitglieder Suchen Impressum


Suche





Login
Benutzername:

Passwort:

Speichern?




Statistik:
Beiträge: 2872
Mitglieder: 2466

Neuestes Mitglied:
urodesufa


Online:
21 Benutzer:
0 registrierte,
0 versteckte und
21 Gäste.


Der Rekord liegt
bei 240 Benutzern
am 29.10.2012, 11:16


Mitglieder online: Keine



Mikroskopie-Treff.de - Übersicht  -  Digitale Fotografie
Thema: HD Kamera für die Mikroskopie um 79 Euro

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rick_X



Anmeldung: 03.03.2009
Posts: 10
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 08.10.2009, 08:22
   Titel: HD Kamera für die Mikroskopie um 79 Euro

Antworten mit Zitat

Hallo,

bin schon lange auf der Suche nach einer günstigen HD Kamera für unsere Mikroskope. Durch Zufall habe auf der Lmscope Seite einen Bericht über einen HD Camcorder von AIPTEK, der nur 79 € kostet gelesen !!!!!! . Ohne viel zu überlegen habe ich die Kamera sofort bei www.conrad.de/ bestellt. Von dieser Kamera bin ich voll begeistert, sie liefert eine sehr gute Bildqualität. Im Vergleich liefern viele professionelle USB Kameras eine viel schlechtere Bildqualität. Besonders Vorteilhaft ist der HDMI Ausgang des Camcorder. Dadurch lässt sich das Livebild verlustfrei in HD zum hochauflösenden Monitor übertragen.

http://www.lmscope.com/produkt22/HD_Camcorder_Aiptek_Pocket_DV_AHD_C100_microscope.shtml

Viel Spaß mit dem AIPTEK Camcorder

Grüße
Rick


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Rick_X anzeigen Private Nachricht senden
micro-man



Anmeldung: 18.01.2008
Posts: 90

BeitragVerfasst am: 09.10.2009, 20:50
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo!

Wie hast Du denn die kamera an das Mikroskop adaptiert? Doch sicher nicht mit dem über 6== EUR teuren Adapter von lmscope, oder?

Gruß micro-man


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von micro-man anzeigen Private Nachricht senden
Rick_X



Anmeldung: 03.03.2009
Posts: 10
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 14.10.2009, 09:42
   Titel:

Antworten mit Zitat

die Sache ist viel einfacher! Wir haben einen alten Mikroskop Adapter für die Nikon Coolpix 995 von der Firma Nikon aus dem Jahr 2001 verwendet.

Dafür benötig man nur einen Anpassungsring von 28mm auf 37mm und den LM Universal Adapter (DFA) um 139,--


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Rick_X anzeigen Private Nachricht senden
Ratiom



Anmeldung: 24.02.2011
Posts: 1

BeitragVerfasst am: 24.02.2011, 12:25
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo! der thread ist zwar schon etwas älter, wollte aber mal fragen ob auch eine Systemkamera zu verwenden ist, hätte da nämlich die im Sinn http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-01/19154710-lumix-g-micro-system-startet-erfolgreich-ins-jahr-2011-die-lumix-g2-ist-testsieger-bei-stiftung-warentest-und-die-beliebteste-systemkamera-im-neuen-007.htm
Was sagt ihr dazu? Danke schonmal

Gruß Manuel


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Ratiom anzeigen Private Nachricht senden
Rick_X



Anmeldung: 03.03.2009
Posts: 10
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 11:44
   Titel:

Antworten mit Zitat

Du hast recht die neuen spiegellosen Systemkameras sind eine feine Sache für die Mikroskopie. Beim Hochklappen des Spiegels ist es oft zu starken Vibrationen gekommen.

Was ich weiß, haben die derzeitigen Olympus PEN Serie und die Panasonic Lumix Systemkameras einen Nachteil. Im "Live View" Modus wird das Bild nicht am HDMI Port ausgegeben. (Stand Feb. 2011) Dadurch ist es unmöglich mit einem HD Monitor die Schärfe zu kontrollieren. Nur im Wiedergabemodus ist der HDMI Port verwendbar.

Deshalb würde ich Dir eine eine Sony Nex3 oder Nex5 empfehlen.
Auf der LMscope Seite ist ein ausführlicher Test der Kamera:

http://www.lmscope.com/produkt22/Sony_NEX5_on_microscope.shtml


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Rick_X anzeigen Private Nachricht senden
Kahn



Anmeldung: 24.05.2013
Posts: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 16:36
   Titel:

Antworten mit Zitat

ups

zu schnell gepostet sorry..




Zuletzt bearbeitet von Kahn am 18.06.2013, 16:40, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Kahn anzeigen Private Nachricht senden
Kahn



Anmeldung: 24.05.2013
Posts: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.06.2013, 16:39
   Titel:

Antworten mit Zitat

Hallo

man muss auch ganz schön aufpassen was alles
als HD Kamera verkauft wird.

Wirkliche HD Kameras im Homebereich unter 400 Euro
gibt es garnicht

Zb. alle USB2.0 Cam's werden durch Bildverarbeitung
(zB. DirectShowFilter) hochskalliert.

Deren Sensoren haben nicht mehr als maximal 800x600
Physikalische Pixel.



Lg.
Karsten


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Kahn anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT - 1 Stunden
Seite 1 von 1

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Besucher Online: 17   Heute: 55   Monat: 2720   Gesamt: 280147


Powered by phpBB © 2001- 2004 phpBB Group Designed for Trushkin.net | Styles Database Deutsche Übersetzung von phpBB.de